fbpx
Monatsrückblick Mai 2022: Sommerfeeling

Im April habe ich meine Prüfung zur Resilienztrainierin erfolgreich abgeschlossen und freue mich, dass ich jetzt auch offiziell auf Papier behaupten kann, dass ich das, was ich eh schon die ganze Zeit konnte, nun auch studiert habe.

Workshop Newsletter mit Workbook

Vor meinem Gruppenprogramm gab es noch die Möglichkeit, mich kennenzulernen. Es war mein Workshop, den ich schon einmal im Januar angeboten hatte. Wie du mit Aktionsplänen weniger aufschiebst. Mein Workbook dazu habe ich dann anschließend in meinen Newsletter gepackt. Tatsächlich fehlt mir noch immer eine richtige Willkommensserie und das ganze läuft auch noch nicht so rund wie ich mir das vorstelle. 

Geburtstag und Muttertag 

gebastelte Karte zum Muttertag

das erste Mal etwas von meinem Sohn bekommen

Im Mai feierte mein Schwiegervater am Muttertag seinen Geburtstag. Dafür haben wir uns dort zum Grillen getroffen. Die Große hat dafür kräftig gebastelt. Besser gesagt, er hat angeleitet, was ich basteln soll. 

ein gebastelter Gutschein

Gutschein für Lasagne für den Schwiegervater

Sommerreifen kommen darauf

Wie jedes Mal zur passenden Jahreszeit durfte meine Schwester unsere Sommerreifen darauf machen. Diesmal haben wir die Tage auch so berücksichtigt, dass wir nicht im Regen stehen mussten. Schön wäre es gewesen, wenn ich mit ihr alleine die Zeit hätte verbringen können. Meine Jungs lieben ihre Tante aber sehr und darum sind die Beiden mit dem Papa auch herumgewuselt.

Gruppenprogramm gelauncht

Ich habe mein erstes Gruppenprogramm gelauncht. Mensch, war das aufregend. Ich habe zum ersten Mal eine Angebotsseite mit allem, was dazu gehört, erstellt. Sogar ein Video war auf dieser Seite zu finden. Dazu habe ich eine begleitende Facebookgruppe mit Lektionen erstellt. Für das Programm selber habe ich mich schnell von den tausend Arbeitsblättern verabschiedet. Ich fülle die zwar super gerne aus, bin aber doch eher der Journaltyp und so in dem Gruppen setting wollte ich die Fragen und Aufgaben gemeinsam angehen.

Die Kids mit den Großeltern alleine im Freibad 

Meine Kinder waren das erste Mal mit ihren Großeltern alleine im Freibad und ich habe die Zeit genutzt und unseren Balkon auf Vordermann gebracht. Ich habe es tatsächlich geschafft, zu vergessen, dass ich Kinder habe. Erst als der Hilferuf meines Schwiegervaters kam, fiel mir ein, dass da noch was war. -ich rechne ihm hoch an, dass er sich gemeldet hat und ehrlich zugegeben hat, dass er fertig ist. 

Blumen, Kräuter & Co für den Balkon

ein Blumenkasten mit Geranien

neue Blumenkästen und neue Kräuter auf dem Balkon

Meine beste Freundin ist zufällig auch noch wirklich gut in Pflanzenkunde. So durfte sie mir bei meinen Besorgungen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ich bin sogar kurzzeitig auf die verrückte Idee gekommen, uns ein kleines Obstbäumchen zu besorgen. Über verschiedene Beeren haben wir uns auch unterhalten. Letzten Endes wurden es dann ein paar gängige Krauter, ein paar Erdbeeren und Tomaten. Natürlich gab es auch ein paar Blumen. Für die Jungs gab es ein paar Gartenstühle, da sie bisher noch keine hatten und sonst unsere Stühle eingenommen haben.

Insektenentdecken, Fahrradtouren und Spielplätze erkunden

eine Fliege auf dem Arm eines Kindes

Eine Fliege hat sich auf dem Arm meines Großen gesetzt

Für mich sind die Samstage immer etwas anstrengend, denn die darf ich oft alleine bewältigen. Daher habe ich mich entschieden, die Tage jetzt, da es endlich wieder schöner und wärmer wird, mit Ausflügen zu gestalten. Sehr zum Leidwesen unseres Großen, denn ich selten für etwas begeistern kann. 

zwei Kinder fahren mit den Zweirädern

Die Kids fahren zum Spielplatz

Wir machten einige Radtouren, die mich mehr Nerven gekostet haben als erwartet. Wir sind auf unterschiedliche Spielplätze und haben uns die Insekten genauer angeschaut und tatsächlich auch ein paar unbekannte farbenfrohe Tierchen entdeckt.

Füße auf der Liege im Hintergrund ein Kind auf der Wippe

Kurz die Sonne genießen, solange die Kinder sich alleine beschäftigen könne

Joggen auf 5 Kilometer reduziert 

Leider musste ich mir auch eingestehen, dass ich nicht ständig 10 Kilometer joggen kann. Meine Knie sind leider nicht die besten. In meiner Kindheit hab ich öfter Stürze auf die Knie gehabt. Die sehen eher aus wie Fußballknie. Jetzt sehen sie nicht nur unschön aus, sondern schmerzen auch recht schnell. Daher habe ich nun schweren Herzens auf 5 Kilometer runter reduziert. Erfreulicherweise hat sich mein Mann dazu entschlossen, mit mir joggen zu gehen.

Rektusdiastase fast 8 Wochen

Seit inzwischen fast 8 Wochen mache ich fast tägliches Training gegen meine Rektusdiastase. So wirklich zufrieden bin ich damit nicht. Die Informationen, die ich finden kann, sind zum Teil extrem widersprüchlich oder veraltet. Wie lange es dauert so eine Diastase zu schließen kann auch nicht so genau gesagt werden. Ich merke zwar, dass die Stabilität sich verbessert, aber der Spalt noch immer gleich breit ist. Je nachdem wem man glauben mag scheint auch die Breite der Spalte nicht so relevant zu sein.

Boomboomblog2022

ich esse einen Schokohase und schaue grimmig

Eins der Bilder das ich entdeckt habe für die boomboomblog2022

Ende Mai entschloss ich mich spontan dazu bei Judith boomboomblog2022 Challenge mitzumachen. Das Thema war, wie ich zu dem wurde, was ich bin. Ich habe mich für den Weg zur Organisationsmentorin entschieden. Mich hat es ziemlich gebeutelt, diese Stationen nochmal zu durchlaufen. Denn es waren auch einige sehr herausfordernde dabei. Als es dann auch noch an das Heraussuchen der Bilder ging, stellte ich fest, dass es aus meiner Kinder und Jugendzeit gar nicht so viele in meinem Besitz gibt.

Was steht im Juni an? 

  • Pfingstferien stehen an: Die darf ich mal wieder alleine bewältigen
  • Therapie mit Videocall
  • Letzte Wochen des Gruppenprogramms
  • Willkommensserie im Newsletter aufsetzen

Komm gerne in meinen Newsletter und sichere dir mein Workbook “mit Aktionsplänen weniger aufschieben” für 0,- €.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.